Kürbis-Maronen-Süppchen »gedeckelt«

Kürbis-Maronen-Süppchen »gedeckelt«
© Andrè Karpinski/ Kaiserschote

von Andrè Karpinski

für 6 Personen

Zutaten:

  • 100 Gramm Maronen grob gewürfelt (geschält aus dem Vaku-Pack)
  • 400 Gramm Hokaido-Kürbis grob gewürfelt
  • 1 kleine Zwiebel grob gewürfelt
  • ¼ Liter Weisswein
  • ¼ Liter Wasser
  • ¼ Liter süße Sahne
  • Brühwürfel für 1 Liter Brühe
  • Olivenöl
  • ggf. noch etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Maronen, Kürbis und Zwiebel in dem Olivenöl anbraten [braten, nicht kochen!!]. Mit etwas von dem Weißwein ablöschen, weiterbraten, nochmals ablöschen. Brühwürfel, Sahne und Wasser zugeben und für ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit einem Stabmixer pürieren und gegebenenfalls nachwürzen und die Konsistenz durch Einkochen oder die Zugabe von etwas Wasser nach Belieben variieren.

Einlage:
12 Scheiben geräucherte Entenbrust
3 Scheiben Toastbrot in Butter goldgelb gebraten
100 Gramm Maronen, gewürfelt und in Butter, mit Zucker karamellisiert

Finish:
Alle Einlagen auf einem Tellerchen anrichten und den Suppenbecher damit verschließen.

Zurück